Zurück
Ernährung25.02.2019
Paleo-Küche … einfach mal wieder schmecken lernen!

Auch die Paleo-Küche mit ihren naturbelassenen Grundzutaten
und interessanten Kombinationsmöglichkeiten kann eine neue Herangehensweise an das Thema Urgeschmack sein. Am Kochbuchmarkt gibt es zahlreiche Paleo-Kochbücher und Ratgeber. Informiert!-Autorin Ira Schneider stellt zwei Bände mit alltagstauglichen Wintersnacks vor.

FOTO Silvio Knezevic

Walsnuss-Cracker mit Feigendip

Ein Rezept aus dem Band „Paleo for Starters (Christian Verlag);

Zubereitung
Den Ofen auf 180 ÅãC vorheizen. Für die Cracker die Walnüsse
hacken und mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig
verkneten. Den Teig in zwei H.lften teilen und auf zwei mit
Backpapier ausgelegten Backblechen dünn ausrollen. Beim
Rollen am besten auch den Teig mit Backpapier bedecken,
damit er nicht am Nudelholz klebt. Beide Teige in etwa 5 x 5 cm große Quadrate schneiden und etwa 10 – 15 Minuten im Ofen backen. Die fertigen Cracker herausnehmen und abkühlen lassen.

Für den Dip den Thymian waschen, trockenschütteln und grob hacken. Die Feigen mithilfe eines Stabmixers oder einer Küchenmaschine kurz grob zerkleinern. Dann nach und nach 100–150 ml Wasser, Oliven, Essig, Öl und den Thymian hinzugeben und zu einer Creme pürieren. Ist die Masse zu trocken, gegebenenfalls noch etwas Wasser hinzugeben.

Zutaten für ca. 90 Cracker (8 Portionen)
120 g Walnüsse
350 g gemahlene Mandeln
1 . TL Salz
2 Eier
2 EL Olivenöl

Für den Dip:
1 Handvoll frischer Thymian
200 g getrocknete Feigen
100 g entsteinte Oliven
2 TL Balsamico-Essig
2 TL Olivenöl

Herzhafter Frühstückskuchen

Aus dem Band „Paleo für Faule“ (GU Verlag);

Zubereitung
1. Den Backofen auf 200° C vorheizen und die Kastenform einfetten.
Haselnüsse, Leinsamen, 50 g Mohn und Chia-Samen mit dem Backpulver im Mörser oder Blitzhacker zu einer feinen Paste zermahlen und in eine Schüssel füllen.
2. Ghee, Eier und Salz in die Schüssel geben und alles kräftig mit den Quirlen des Handrührgeräts verrühren. Den Teig 5 Min. quellen lassen.
3. Dann den Teig in die Kastenform füllen, glatt streichen und den restlichen Mohn darüberstreuen. Im Ofen (Mitte) 40 Min. backen.
4. Die Form aus dem Ofen nehmen, den Kuchen herauslösen und auf dem Kuchengitter auskühlen lassen. Der Kuchen kann wie Brot verwendet werden und schmeckt z. B. sehr gut mit Aufstrichen aus dem Band „Paleo für Faule“.

Tipp:
Dieser Frühstückskuchen ist ein absoluter Basiskuchen mit recht neutralem Geschmack. Er lässt sich aber ganz leicht variieren: einfach einmal 2 EL TK-Zwiebel-Mix, 1 durchgepresste Knoblauchzehe, 2 TL Kräuter der Provence, 4 fein gewürfelte getrocknete Tomaten oder 2 TL Brotgewürz zum Teig geben.

Zutaten für 1 Kastenform (30 x 11 cm, 20 Scheiben)
1 EL Ghee (Anm. d. Redaktion reines Butterfett) + etwas mehr für die Form
100 g gemahlene Haselnüsse
50 g geschrotete Leinsamen
70 g gemahlener Mohn
2 EL Chia-Samen
2 TL Weinstein-Backpulver
4 Eier (M)
1/2 TL Salz

Noch weiter stöbern

Ernährung • 25.02.2019

Paleo: Dem Urgeschmack auf der Spur

Kleine Alltags-Kicks durch Steinzeitkost?! Paleo heißt ein Food-Trend, der sich ein Beispiel nimmt an unseren Vorfahren aus der Steinzeit. Im...

Ernährung • 20.03.2019

Brokkoli: Das ist drin im leckeren Wundergemüse

Brokkoli – kleiner Kraftprotz in grün Die einen hassen Brokkoli, die anderen feiern den grünen Sprosskohl als wahres Wundergemüse. Denn man sagt ihm...

Ernährung • 21.03.2019

Rezepte mit grünem Power-Gemüse

Brokkoli ist nicht nur in gesundheitlicher Hinsicht, sondern auch in der Küche ein Wunderkind. Denn er muss nicht aufwendig geputzt werden und ist...

Ernährung • 13.06.2019

Urlaubsfeeling am Kochtopf

Küchenchef Frank Mielke aus Solingen entwickelt für Olivenölproduzent Bastian Jordan Rezepte mit Olivenöl. Als Olivenölbotschafter weiß er, wie man...

Ernährung • 13.06.2019

Gesundheitselixier vom
Mittelmeer

Sommer, Sonne, Olivenöl – Urlaub für den Gaumen! Die südländische Küche gilt mit ihrem hohen Verzehr an Obst, Gemüse, Hülsenfrüchten, Fisch und...

Ernährung • 31.03.2020

Proteinpower

Wer Proteine für den Sport tanken will, der muss nicht immer zu Fleisch
greifen. Wir haben nicht nur eine asiatische Energiepfanne, sondern mit
...