Highlights aus der Themenwelt family

Die ersten Jahre

Turbulent und einzigartig schön – das sind die ersten Jahre mit einem Kind. Mit Siebenmeilenstiefeln werden gewaltige Entwicklungsschritte von Ihrem Nachwuchs durchlaufen.


Achten Sie in dieser Zeit besonders gut auf Ihr Kind und sich – die BERGISCHE ist auch jetzt mit vielen Angeboten an Ihrer Seite.

Kontakt

Team Junge Familie

0202 747479-60

Rückruf-Service

Ihre Ansprechpartner

Das Mach-Mit! Aktivprogramm begleitet Eltern samt Nachwuchs auf dem Weg zu einem gesunden Familienalltag. Gehen Sie auf eine spannende Entdeckungstour und finden Sie nahezu täglich neue Infos, Spielideen, Wissenstests und zahlreiche praktische Anregungen zu Ernährung, Bewegung & Co.

Hier geht’s zum Aktivprogramm.

 Sie sind ein Fan von alternativen Behandlungsformen? Folgende Verfahren aus der Alternativmedizin stehen Ihnen bei der BERGISCHEN zur Verfügung - mit voller oder teilweiser Erstattung:

 
- Entspannungskurse / Präventionskurse
- Heilpraktische Leistungen
- Naturheilkundliche Präventionskurse (Eutonie und Feldenkrais)
- Osteopathie
- Traditionelle Chinesische Medizin 


Mehr Informationen

Das Caterna Online-Sehtraining ergänzt die klassische Okklusionstherapie durch eine webbasierte Stimulationstherapie für Kinder von 4 bis 12 Jahren. 

Weil die Behandlung mit einem Augenpflaster nicht immer einfach ist, und betroffene Kinder jede Unterstützung gut gebrauchen können.

Mehr zum Online-Sehtraining finden Sie hier.

Obst und Gemüse aus 100 % biologischem Anbau. Sie erhalten als Mitglied der BERGISCHEN 5 % Rabatt, wenn Sie bei unserem Kooperationspartner "Das bioAbo" bestellen.

 

Mehr Informationen

Sie erhalten im Rahmen des Flexibonus einen Zuschuss zu Sehhilfen bis zu 100 € innerhalb von 3 Kalenderjahren.

 

Hinweis: Bitte reichen Sie zur Erstattung die Originalrechnung ein.

Weitere Informationen zum Flexibonus

Familienfreizeit, Gesundheit, Wellness – profitieren Sie von unseren vielfältigen Kooperationen mit ausgewählten Partnern. Nutzen Sie besondere An­gebote und sparen Sie dank attraktiver Rabatte den einen oder anderen Euro.

Aktuelle Kooperationen finden Sie auf unserer Übersicht.

Nutzen Sie die Angebote aus den Bereichen Entspannung, Bewegung, Ernährung und Suchtmittelentwöhnung und profitieren Sie gleich doppelt von Ihrem Engagement: Nicht nur gesundheitlich, sondern auch finanziell. Sie erhalten von der BERGISCHEN einen Zuschuss zu qualifizierten Gesundheitskursen von bis zu 2 x 250 € im Jahr. 

 

Hinweis: Bitte reichen Sie zur Erstattung die Originalrechnung ein.

 

Mehr zu Gesundheitskursen und zum Präventionsbudget von 500 €

 

 

Lernen Sie an 3 bis 7 Tagen in ausgewählten Hotels in ganz Deutschland erfolgreiche Maßnahmen zur Gesundheitsförderung kennen. Vom Entspannungstraining über Wirbelsäulengymnastik bis hin zu Nordic Walking – hier ist für jeden etwas dabei. Die Reisen enthalten je nach Angebot 1 bis 2 Kurseinheiten. Die BERGISCHE zahlt Ihnen im Rahmen der Prävention einen Zuschuss.

 

Mehr zu den Gesundheitsreisen der BERGISCHEN

Sie sind vorübergehend – beispielsweise aufgrund eines Unfalls, einer Schwangerschaft oder einer Operation – an der Weiterführung Ihres Haushaltes gehindert? Dann erhalten Sie bis zu 8 Stunden am Tag bis zu 4 Wochen Haushaltshilfe, wenn ein Krankenhausaufenthalt verkürzt oder vermieden werden kann. Voraussetzung ist, dass im Haushalt mindestens ein Kind unter 12 Jahren oder ein behindertes Kind zu versorgen ist. Außerdem darf keine andere im Haushalt lebende Person in der Lage sein, die Weiterführung des Haushalts zu übernehmen.

Auf Basis einer Kooperation zwischen der BERGISCHEN und dem Berufsverband der Heilpraktiker e.V. NRW gewähren Ihnen teilnehmende Heilpraktiker einen Preisnachlass. Dieser beträgt 15 % auf Leistungen gemäß des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker.

Weitere Informationen


Weitere Angebote zur Alternativen Medizin

Ein besonderes Schulungsprogramm zur erfolgreichen Gewichtsabnahme für Kinder und Jugendliche.

 

Weitere Informationen

Haben Kinder eine Kiefer- oder Zahnfehlstellung? Dann ist es möglich, dass neben dem Lachen auch das Kauen, Beißen, Sprechen oder Atmen beeinträchtigt sein. Ist eine kieferorthopädische Behandlung erforderlich, bekommen Sie bei erfolgreich abgeschlossener Behandlung Ihre Eigenanteile zurück. Die Bezahlung erfolgt im Zwei-Schritt-System.

Sie und Ihr Kind profitieren mit dem Kinderflexi von 300 € jährlich zusätzlich für Extras wie PEKiP-Kurse, Baby-Yoga und Baby-Shiatsu, Baby- und Kleinkinderschwimmen, Babymassage und Beratungen zu Stoffwindeln, Tragen und Beikost, Osteopathie, Brillen und Kontaktlinsen und Professionelle Zahnreinigung.

Um den Entwicklungsstand Ihres Kindes genau zu prüfen, bietet das IGV-Programm „clever für kids“ Früherkennungsuntersuchungen bis zum 17. Lebensjahr an. Bei diesen Vorsorgeuntersuchungen, den sogenannten U1 bis J2, kann der Arzt frühzeitig Störungen der körperlichen, geistigen und sozialen Entwicklung entdecken und angemessen reagieren. Nimmt Ihr Kinderarzt daran teil, bietet er Ihnen und Ihrem Kind kostenlos zusätzliche Hilfen an, um Entwicklungsstörungen zu vermeiden.

 

Weitere Informationen

Ihr erkranktes Kind zu betreuen oder zu pflegen ist eine Herausforderung. In dieser Situation werden Sie unterstützt, damit Sie sich voll auf diese Aufgabe konzentrieren können. Anspruch auf Kinderkrankengeld haben Sie mit Kindern unter zwölf Jahren, wenn keine andere im Haushalt lebende Person die Fürsorge übernehmen kann.

Dieses spezielle Kurangebot richtet sich an Mütter oder Väter, die minderjährige Kinder betreuen und deren Familienalltag hohen Belastungen ausgesetzt ist. Im Rahmen der Kur erhalten Sie gemeinsam die Möglichkeit, Kraft zu tanken. Erlangen Sie Ihr seelisches und körperliches Gleichgewicht wieder.

Weitere Infos und Angebote finden Sie hier.

Sie erhalten im Rahmen des Flexibonus einen Zuschuss für osteopathische Behandlungen bei qualifizierten Osteopathen bis zu 150 € im Jahr.

 

Hinweis: Bitte reichen Sie zur Erstattung die Originalrechnung ein.

 

Weitere Informationen

Wechselnde Themenschwerpunkte, umfassende Informationen, interaktive Ratgeber und regelmäßige Expertenchats.

 

Weitere Informationen

 

 

Schützen Sie sich und Ihre Familie bestmöglich. Die BERGISCHE übernimmt alle von der Ständigen Impfkommission empfohlenen Schutzimpfungen – dazu gehören auch die Reiseimpfungen.

Weitere Informationen

Als Kunde profitieren Sie mit dem Sozialen Dienst von einer individuellen Beratung zu allen sozialen Fragen. Daneben bietet er Ihnen als "Wegweiser" Orientierung und Hilfe bei Leistungen und Anträgen und koordiniert für Sie die Kontakte zu den verschiedenen Bereichen in unserem Haus und zu externen Anbietern.


Was bietet die BERGISCHE?
Wir nehmen uns Zeit für Sie im persönlichen Gespräch bei Ihnen zu Hause, bei uns vor Ort oder telefonisch. Wir überlegen mit Ihnen gemeinsam, welche der Hilfsangebote zu welchem Zeitpunkt für Sie sinnvoll sind und begleiten Sie solange, bis Sie gut in diese vermittelt sind.


Ziel ist eine schnelle, passgenaue und nachhaltige Hilfe.

Neugierig?

Die städtische Starthilfe für Eltern und Kinder unterstützt Eltern 0-3 jähriger Kinder durch eine zeitnahe, bedarfsorientierte Beratung in allen Fragen zu Kind und Familie.

Informationsstelle
"Starthilfe für Eltern und Kinder"

Ressort Kinder, Jugend und Familie
Alexanderstraße 18
42103 Wuppertal

Heidemarie Etgeton
Telefon: 0202 563-2724
Telefax: 0202 563-8138

Anett Ruppelt
Telefon: 0202 563-2280
Telefax: 0202 563-8138

E-Mail: starthilfe@stadt.wuppertal.de



Familienbüro der Stadt Solingen
Rathausplatz 1
42651 Solingen

Jürgen Beu
Telefon: 0212 290-2214
Telefax: 0212 290-742214
E-Mail: j.beu@solingen.de

Bärbel Wagner
Telefon: 0212 290-2548
E-Mail: b.wagner@remove-this.solingen.de

 

 

Mehr Leistung bei gleichzeitig mehr Lebensqualität und Gesundheit, und das bis ins hohe Alter – die Experten vom Da-Vinci-Zentrum-RheinRuhr vermitteln in zertifizierten Präventionskursen Methoden für ein Leben mit mehr Leistungsfähigkeit, Lebensqualität und Gesundheit.

Weitere Informationen

Tonsillotomie bedeutet die Entfernung der Gaumenmandeln  – schonend, schnell und ambulant in Westfalen-Lippe. Für Kinder von zwei bis sechs Jahren geeignet.

 

Weitere Informationen