02. August 2017

Krankenversicherung der Rentner

Seit dem 1. August können pro Kind pauschal bis zu 3 Jahre auf die Vorversicherungszeit für die Krankenversicherung der Rentner (KVdR) angerechnet werden.

Diese neue Regelung verbessert den Zugang in die KVdR für die Personen, die in der zweiten Hälfte ihres Erwerbslebens die Berufstätigkeit aufgrund der Erziehung von Kindern unterbrochen haben, und in dieser Zeit nicht gesetzlich krankenversichert waren.

Auch Versicherte, die die Anspruchsvoraussetzungen bislang nicht erfüllt haben, können ab 01. August erneut geprüft werden. Hierzu wird lediglich ein formloser Antrag benötigt, inklusive entsprechender Nachweise, zum Beispiel Geburtsurkunden der Kinder.

Kommentar hinzufügen
*


*
*
*

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*

Kontakt

Telefonteam

0212 2262-0

Persönlich erreichen Sie uns montags bis donnerstags von 08:00 bis 17:00 Uhr, freitags bis 16:00 Uhr.

 

Rückruf-Service

Ihre AnsprechpartnerPostanschrift